03.02.2019

Speed-Dating in Evessen


Wenn man vom Speed-Dating auf dem Dorf hört, hat man sofort viele Bilder im Kopf. Aber ob diese auch diejenigen sind, um die es bei dieser Veranstaltung geht ?

Die Macher rund um Speed-Dating in Evessen möchten auf interessante Weise die Kommunikation zwischen den Bewohnern des Dorfes, ob Alteingesessene oder neu Hinzugezogene, fördern und sind selbst gespannt, wieviele Teilnehmer sich auf den Weg ins Dorfgemeinschaftshaus Evessen und das Unbekannte trauen.

Sie sind nach eigener Aussage von-bis gewappnet, der zweite Tag im zweiten Monat dieses Jahres wird es zeigen. Wenn SIE es selbst erleben wollen, kommen SIE doch auch einfach um 16:00 Uhr vorbei.

26.01.2019

Reges Neujahrsgespräch für Ehrenamtler und Interessierte


An einem ungeplant ziemlich verregneten Nachmittag hatte die Gemeinde Evessen alle ehrenamtlich tätigen Büger zum Neujahrsgespräch in das Dorfgemeinschaftshaus Evessen eingeladen.

Nachdem Bürgermeisterin Dunja Kreiser alle Gäste herzlich begrüßt hatte, ging es vorrangig um die Vorstellung der geplanten Veranstaltungen und Ereignisse des Jahres 2019 in der Gemeinde.

Bei Kaffee/Kuchen und Gulaschsuppe wurden angestammte Veranstaltungen wie die Aktivitäten der Feuerwehr (Hoffest um Juli oder Umwelttag am 30.März 13-17 Uhr, wo immer mithelfende Hände gesucht werden, die Pflanzenbörse in Gilzum, die es seit 2002 gibt, aber auch neue Veranstaltungen rund um AUNODOMO / ELMO oder auch die Workshops, die sich aus der Dorfbefragung gebildet haben, bekanntgegeben, vorgestellt und auf Kollisionen untersucht.

Der Traditionsverein Hachum z.B. sucht dringend Nachwuchs, damit das bekannte Maibaumaufstellen auch über das Jahr 2019 hinaus stattfinden kann.

Für mich als "Neuling" in der Runde war es erstaunlich, wie viele Aktivitäten es durch rege Initiativen der Bürger in den drei Bergdörfern gibt. Und das man von einigen Veranstaltungen noch nie etwas gehört hat, obwohl ich für die Terminliste dieser Webseite immer auf der Suche nach Aushängen, Artikeln usw. bin.

16.01.2019

Sanierung der Bushaltestellen in der Gemeinde


Im Rahmen der Landesförderung für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) werden in der Gemeinde Evessen 8 der 10 Bushaltestellen saniert bzw. behindertengerecht gestaltet. Dazu zählen höhere Bordsteine, zusätzlich soll auch eine Beleuchtung das Warten in der Dunkelheit angenehmer machen.

Einen vollständigen Artikel gibt es bei regionalwolfenbuettel.de

11.12.2018

Volles (Dorf-)haus bei der Weihnachtsfeier für und mit den Senioren der Gemeinde


Der Veranstaltungsraum im Dorfhaus war gut gefüllt, als die Gemeinde ihre Senioren zur Weihnachtsfeier geladen hatte.

Neben Kaffee und Kuchen und viel Klönschnack trug auch die Kita unter Leitung von Claudia Simon mit einigen Vorstellungen zu einem rundum gelungenem Nachmittag bei.

Einen vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

08.11.2018

Klaus Bätcke erhält Bundesverdienstkreuz


Der ehemalige Vorsitzende des Wolfenbütteler Lebenshilfe-Vereins Klaus Bätcke aus Evessen bekam im Gästehaus der Niedersächsischen Landesregierung in Hannover das Bundesverdienstkreuz am Bande von Kultusminister Grant Hendrik Tonne überreicht.

Der vollständige Artikel steht auf regionalwolfenbuettel.de

02.09.2018

Besucherwelle umspült die alte Evessener Wehrkirche


Unter dem Motto "So geht Dorf" hatten Evessener Betriebe am ersten Septembersonntag zum Markt- und Mitmachtag eingeladen, und viele Besucher kamen, um die Leckereien von selbstgemachten Kartoffelpuffern, frischgebackenem Vollkornbrot, mediterranen Gemüse, oder Torten und Kuchen der Kita, ebenfalls aus dem Ort stammenden Würstchen und vieles andere mehr, zu geniessen.

Ausserdem gab es zahlreiche Mitmachaktionen wie z.B. selbst einen Bagger bedienen, ein Insektenhotel bauen oder töpfern und wer hoch hinaus will, konnte sich bei einer Kranfahrt Evessen von oben anschauen.

Anbei noch ein paar Impressionen:

files/100/SoGehtDorf-1.jpg

files/100/SoGehtDorf-2.jpg

files/100/SoGehtDorf-3.jpg

files/100/SoGehtDorf-4.jpg

files/100/SoGehtDorf-5.jpg

03.11.2017

Impressionen vom Lichterfest 2017


Lichterfest 1 Lichterfest 2 Lichterfest 3 Lichterfest 4 Lichterfest 5

16.10.2017

Vorläufiges Endergebnis der Landtagswahll 2017


Bei der Landtagswahl 2017 (Niedersachsen) gab es in der Gemeinde Evessen (Evessen/Gilzum/Hachum) folgendes Ergebnis:

Erststimmen (Kandidat)

Wahlberechtigte 1.034  
Wähler/innen 607 58,7%
Gültige Stimmen 604  
Kreiser (SPD) 316 52,3%
Oesterhelweg (CDU) 151 25,0%
Welge (GRÜNE) 52 8,6%
Heid (AfD Niedersachsen) 32 5,3%
Försterling (FDP) 28 4,6%
Herrmann (DIE LINKE) 21 3,5%
Jagau, Christiane 4 0,7%

Zweitstimmen (Partei)

Wahlberechtigte 1.034  
Wähler/innen 607 58,7%
Gültige Stimmen 607  
SPD 215 35,4%
CDU 161 26,5%
GRÜNE 108 17,8%
DIE LINKE 43 7,1%
FDP 35 5,8%
AfD Niedersachsen 33 5,4%
Die PARTEI 5 0,8%
Tierschutzpartei 4 0,7%
LKR Niedersachsen 1 0,2%
ÖDP 1 0,2%
PIRATEN 1 0,2%

Alle anderen keine Stimme

Quelle: Landkreis Wolfenbüttel

26.09.2017

Vorläufiges Ergebnis der Bundestagswahl 2017


Bei der Bundestagswahl 2017 gab es in der Gemeinde Evessen folgendes Ergebnis:

Erststimmen (Kandidat)

Wahlberechtigte 719  
Wähler/innen 446 62%
Gültige Stimmen 441  
Gabriel (SPD) 185 42,00%
Lagosky (CDU) 135 30,60%
El Boustami (GRÜNE) 53 12,00%
Dr. Wolfrum (AfD) 30 6,80%
Perli (DIE LINKE) 23 5,20%
Neubert (FDP) 12 2,70%
Golland (PIRATEN) 2 0,50%
Jagau (Einzelbew.) 1 0,20%

Zweitstimmen (Partei)

Wahlberechtigte 719  
Wähler/innen 446 62%
Gültige Stimmen 442  
CDU 136 30,80%
SPD 124 28,10%
GRÜNE 64 14,50%
DIE LINKE 56 12,70%
AfD 29 6,60%
FDP 26 5,90%
NPD 3 0,70%
PIRATEN 2 0,50%
Die PARTEI 2 0,50%

Alle anderen keine Stimme

Quelle: Landkreis Wolfenbüttel

02.07.2017

Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"


Am 27. Juni konstituierte sich der vom Rat der Gemeinde Evessen beschlossene Ausschuss zur Dorfentwicklung. Hintergrund/Aufgabe ist der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" und die Erstellung einer Begrüßungsmappe für Neubürger in der Gemeinde.

Am 15. August wird die Wettbewerbsbereisung stattfinden, ein möglicher Ort ist der Klosterhof, auf dem inzwischen die defekte Straße instandgesetzt wurde.

Dem Ausschuss gehören Christiane Wagner-Judith, Jörg Brendel, Knut Riggert, Ulrike Wolff, Carsten Brüninghaus und Dierk Wiechmann an, sie sammeln Ideen zur Stärkung des Dorflebens und würden sich über Anregungen von den Bürgern der Gemeinde freuen.

Einen vollständigen Artikel gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

05.06.2017

Baugebiet in Evessen: Stauraumkanal hilft gegen Regen-Chaos


Mannshohe Rohre, die das Wasser einer mittlerern Stadt aufnehmen können, werden zur Zeit in Evessen im Baugebiet "Flachsrotten" verlegt. Aber keine Bange, Evessen wird jetzt nicht zur Metropole, sondern statt eines Rückhaltebeckens wird hier ein unterirdischer Kanal verlegt, um die Wassermengen im neuen Baugebiet zu handhaben. Es bleibt bei den 12 Bauplätzen, von denen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle vergeben sind.

Einen vollständigen Artikel mit Bildern gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

12.05.2017

Pflanzenbörse in Gilzum


In Gilzum fand bei schönem Wetter die alljährliche Pflanzenbörse statt. Jung und Alt konnten hier Pflanzen rund um den Garten und das Gemüsebeet erwerben und mit in den heimischen Garten nehmen.

Einen Artikel gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

09.02.2017

Neues Baugebiet in Evessen entsteht


12 neue Baugrundstücke werden in Evessen am "Flachsrotten" entstehen. Noch in diesem Jahr sollen die vorbereitenden Unfrastrukturmassnahmen abgeschlossen und die ersten Bauherren mit dem Bau ihrer Häuser beginnen können.

15.12.2016

Kita Evessen backt im Reitlingstal


Auf Einladung der Familie Hennicke kamen die Kindergartenkinder der Kita Evessen zum Plätzchenbacken in die Gaststätte ins Reitlingstal. Unter der Anleitung von Konditor Ohlendorf wurden mit Hilfe einiger Eltern viele Schüsseln Teig in Plätzchen verwandelt und bei fröhlichem Gesang verputzt.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

09.11.2016

Dunja Kreiser zur Bürgermeisterin gewählt


In seiner konstituierenden Sitzung hat der Rat der Gemeinde Evessen Dunja Kreiser (SPD) zur erneuten Bürgermeisterin sowie Eckhard Weddelmann (CDU) und Christiane Wagner-Judith (Grüne) als Stellvertreter gewählt.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

09.11.2016

Hachumer Traditionsverein feiert 20-jähriges Bestehen


Der Hachumer Traditionsverein feierte u.a. im Rahmen einer Motto-Party im Stile der 50er bis 80er im DGH sein 20-jähriges Bestehen zu dem dieses Jahren 3 Veranstaltungen stattfanden.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es im Schaufenster Wolfenbüttel.

05.11.2016

Evessen erleuchtet den November


Seit vielen Jahren erleuchten die Evessener Bürger am ersten Freitag im November ihr Dorf zum traditionellen Lichterfest der KiTa und Jugendfeuerwehr Evessen. So auch in diesem Jahr, in dem der Umzug am Spielplatz mit einer Drum-Einlage der Jugendfeuerwehr startete und durch das Dorf zum Gemeinschaftsplatz vor der KiTa und der Feuerwehr führte. Teilnehmer und Besucher konnten sich hier abschließend stärken.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es im Schaufenster Wolfenbüttel.

26.10.2016

Mehr Verbindungen im Nahverkehr


Durch eine Änderung des Nahverkehrsgesetzes durch den niedersächsischen Landtag ist es möglich geworden, den Regionalverkehr enger zu takten. Als Folge davon soll in Zukunft in Evessen alle 30min ein Bus über Sickte Richtung Braunschweig fahren.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

04.10.2016

Radweginitiative inspiziert den neuen Kreisel an der Lucklumer Kreuzung


Die Radweginitiative Evessen hat sich den neuen Lucklumer Kreisel angeschaut und begrüßt vor allem den rund um den Kreisel errichteten Radweg. Dieser biete beste Voraussetzungen für einen Weiterbau des Radweges bis nach Evessen. Der fehlende Ausbau hätte eigentlich während der mehrwöchigen Vollsperrrung der Landesstrasse gut erfolgen können.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

23.09.2016

Der Radweg zwischen Evessen und Lucklum wird ein kleines Stück realer


Bei einem Treffen zum Thema Radweg, zu dem der SPD-Landtagsabgeordnete Marcus Bosse nach Lucklum eingeladen hatte, unterzeichneten die Bürgermeister von Erkerode und Evessen, Dr. Heinrich Füchtjohann und Dunja Kreiser, der zuständige Dezernent im Landkreis Wolfenbüttel, Claus-Jürgen Schillmann und der Leiter des Fachbereiches Planung der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Michael Peuke eine Vereinbarung zur Finanzierung des Radweges.

Damit ist eine weitere Hürde aus dem Weg geräumt wurden.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

23.09.2016

Gilzum fährt 30


Ab sofort gilt in Gilzum auf allen Straßen (ausser den Kreisstraßen) Tempo 30. Durch diese Maßnahme soll der Verkehr in den Dörfern der Gemeinde etwas beruhigt werden.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

25.08.2016

Singen für den Radweg in Evessen


Bei warmen sommerlichen Temperaturen kamen auf Einladung der Radweginitiative Evessen viele Bürger in den Kirchgarten und konnten sich bei gemeinsamen Bratwurstessen und Singen über den aktuellen Stand zum Thema Radwegbau informieren.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

02.08.2016

15jähriges Jubiläum für KiTa-Chefin


Zu ihrem 15-jährigen Jubiläum als Leiterin der KiTa Evessen wurde Claudia Simon von ihrem Team und den bis zu 60 Kindern mit einer kleinen Feier überrascht. Sie zeigte sich sehr gerührt, Bürgermeisterin Dunja Kreiser sprach ihr vor allem den Dank für den erfolgreichen Aufbau von einer anfänglichen reinen Betreuung bis zum heutigen vollwertigen Stand aus.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

17.07.2016

Dieter Lorenz informiert sich bei Eckard Weddelmann über Landwirtschaft


Alt-Samtgemeindebürgermeister Dieter Lorenz kennt aus seiner Jugend aus eigener Erfahrung die Landwirtschaft. Nun wollte er mal wissen, wie Landwirtschaft im Jahre 2016 geht und besuchte Eckard Weddelmann auf seinem Hof in Hachum. Er erfuhr nicht nur, wie die Landwirtschaft heute funktioniert, sondern auch wie z.B. die Biogasanlage in Neuerkerode, die von Eckard Weddelmann betrieben wird, viel Heizöl spart.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es bei regionalWolfenbüttel.de.

05.06.2016

Kinderfest zum 20jährigen des Hachumer Traditionsvereins


Mit einem Kinderfest im DGH begann der Hachumer Traditionsverein seine Veranstaltungsreihe zu seinem 20-jährigen Bestehen. Die Anwesenden begeisterte u.a. der Kindergarten Evessen mit einer mitreissenden Trommeleinlage.

Den vollständigen Artikel mit Bild gibt es im Schaufenster Wolfenbüttel.

Falls Sie/Ihr etwas aus der Gemeinde berichten wollen/wollt, bitte eine kurze Mail an den Webmaster (siehe Impressum) schicken.