Besucherwelle umspült die alte Evessener Wehrkirche

Unter dem Motto "So geht Dorf" hatten Evessener Betriebe am ersten Septembersonntag zum Markt- und Mitmachtag eingeladen, und viele Besucher kamen, um die Leckereien von selbstgemachten Kartoffelpuffern, frischgebackenem Vollkornbrot, mediterranen Gemüse, oder Torten und Kuchen der Kita, ebenfalls aus dem Ort stammenden Würstchen und vieles andere mehr, zu geniessen.

Ausserdem gab es zahlreiche Mitmachaktionen wie z.B. selbst einen Bagger bedienen, ein Insektenhotel bauen oder töpfern und wer hoch hinaus will, konnte sich bei einer Kranfahrt Evessen von oben anschauen.

Anbei noch ein paar Impressionen:

files/100/SoGehtDorf-1.jpg

files/100/SoGehtDorf-2.jpg

files/100/SoGehtDorf-3.jpg

files/100/SoGehtDorf-4.jpg

files/100/SoGehtDorf-5.jpg

Der Tumulus - Wahrzeichen von Evessen

Der Tumulus, Wahrzeichen und Vorlage für das Wappen von Evessen. Die Linde ist geschätzt über 800 Jahre alt. Wenige hundert Meter weiter an der Kirche steht der Kollege der Linde und ist mit geschätzten "nur" 450 Jahren deutlich jünger.